»Als sie den Stern sahen,
war ihre Freude groß«

sternezeit,
von KemptnerInnen
für Kempten.

Wir wollen den Menschen in Kempten mit einem selbstgebastelten Stern eine Freude machen und Liebe und Wertschätzung ausdrücken. Dieser Stern möchte ein Wegweiser zu Gott sein. Die Geburt von Jesus, dem Sohn Gottes, ist der Grund, warum wir Weihnachten feiern. Wenn wir uns auf den Weg machen und ihn suchen – wie damals die Sterndeuter aus dem Orient – finden wir Liebe, Freude und Frieden. Vielleicht willst auch du dich gerade jetzt auf den Weg machen...

Schon bald leuchten
viele Sterne.
Lass dich inspirieren.

Weiter unten auf dieser Seite findest du viele kleine und große »sternezeiten«, unterschiedlichste Veranstaltungen die bis Weihnachten in Kempten stattfinden. Wir hoffen, dass für dich etwas Passendes dabei ist. Jeder ist herzlich willkommen.

Und wenn du für »Heilig Abend« noch einen Gottesdienst suchst, wirst du vielleicht auf dieser Seite fündig. Wir wünschen Dir auf jeden Fall eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

Weihnachten im Allgäu

Alle »sternezeiten«
im Überblick

Ab 1. Dezember
Mo ‐ Fr, 12:00 ‐ 18:00 Uhr
Ausstellung
»Vierundzwanzig textile Gedankenanstöße« zur Advents- und Weihnachtszeit von Evi Klett
Evangelische Matthäuskirche, Hochbrunnenweg 2, von 15:00 - 18:00 Uhr ist Evi Klett anwesend

Ab 1. Dezember
Täglich, 10:00 ‐ 18:00 Uhr
Ausstellung
»Holzskulpturen mitfühlen«
von Hannes Häntsch in der Basilika
Die Basilika St. Lorenz in Kempten ist auf den Namen des Heiligen Laurentius geweiht. Inspiriert von seiner Person und sein Mitgefühl für die benachteiligten Menschen hat Hannes Häntsch, der Referent der City-Seelsorge, ein Ensemble aus drei Skulpturen erstellt.
Ab 1. Dezember
Täglich
Sternerallye um den Stadtweiher
für Familien mit Kindern im Grundschulalter
Eure selbstständige Rallye rund um den Stadtweiher in acht Stationen. Ihr erfahrt Interessantes über Sterne und was sie mit Weihnachten zu tun haben. Startpunkt ist gegenüber dem Cafe am Stadtweiher.
Ab 1. Dezember
Täglich, 17:00 ‐ 22:00 Uhr
Beleuchtetes Krippenfenster
mit Scherenschnittkrippe in der Dachgaube
Schau einfach mal vorbei... Oberer Haldenweg 83
Ab 1. Dezember
TEXTile Gedankenanstöße
am Bachtelweiher parallel zur Bahnlinie
2. Dezember
18:00 Uhr
Veranstaltung
»Musik und Gedankenanstöße«
Kleines weihnachtliches Straßenkonzert zum Mitsingen, Am Schleihenweiher 13
2. Dezember
18:30 Uhr
Sternschnuppern im Advent
»Die etwas andere Adventsandacht«
In der St. Mang Kirche, Zacharias‘ staade Zeit – Ein Engel sorgt für Ruhe! Pfarrer Martin Weinreich
2. Dezember
19:00 Uhr
Zoomvortrag
»Die Gleichnisse des Rabbi Jesus aus jüdischer Sicht«
Von Dr. Yuval Lapide«, jüdischer Bibelexperte und tiefenpsychologisch-rabbinischer Bibelexeget, mit einem besonderen Blick auf Lukas 15.

Einwahldaten Zoom:
Meeting-ID: 916 1419 9440
Kenncode: 034386
Telefoneinwahl: +49 69 5050 0951 Deutschland
3. Dezember
16:15 Uhr
Lesung
»Marias kleiner Esel«
Vorgelesen und mit Musik begleitet (Teil 1)
Klostersteige, vis-a-vis Reischmann
4. Dezember
16:00 - 18:00 Uhr
Krippenausstellung
in der Garage
Auf dem Bühl 44 bei Familie Sauter
4. Dezember
17:00 - 18:00 Uhr
Weihnachtslieder
»zum Mitsingen«
Gedankenanstöße, Fackeln, Immenstädter Str. 20
4. Dezember
19:00 Uhr
Adventsmeditation
In der Kirche Maria Himmelfahrt, St. Mang. »Die Zeit ist erfüllt« – eine besinnliche halbe Stunde mit Musik, Bildern und Impulstexten
5. Dezember
17:00 Uhr
Musik und Texte
»Machet die Tore weit«
Kirche St. Franziskus
5. Dezember
16:00 - 18:00 Uhr
Krippenausstellung
in der Garage
Auf dem Bühl 44 bei Familie Sauter
7. Dezember
18:00 Uhr
Sternezeit
»Licht der Welt«
Mit dem Musikverein St. Mang, Außengelände der Robert-Schuhmann-Schule, St. Mang
8. Dezember
19:00 Uhr
Erlebnisvortrag
»Weihnachten trifft Wissenschaft«
Wirkungen von Düften und Pflanzen der Bibel. Ein Erlebnisvortrag für alle Sinne. Auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse zeigt und beschreibt Dr. David Hauck Wirkungsweisen und Sinn von (Weihnachts-) Düften und Salben in der Bibel. EFG Kempten - Eintritt frei. Anmeldung unter info@efg-kempten.de
9. Dezember
18:30 Uhr
Sternschnuppern im Advent
»Die etwas andere Adventsandacht«
In der St. Mang Kirche, Josef und die Ehre – Ein Engel für die Liebe! Pfarrerin Andrea Krakau
10. Dezember
16:00 Uhr
Lesung
»Marias kleiner Esel«
Vorgelesen und mit Musik begleitet (Teil 2)
Klostersteige unter der Freitreppe
11. Dezember
17:00 - 18:00 Uhr
Weihnachtslieder
»zum Mitsingen«
Gedankenanstöße, Fackeln, Immenstädter Str. 20
11. Dezember
19:00 Uhr
Adventsmeditation
In der Kirche Maria Himmelfahrt, St. Mang. »Die Zeit ist erfüllt« – eine besinnliche halbe Stunde mit Musik, Bildern und Impulstexten
11. Dezember
18:00 Uhr
Advent
»Texte und Lieder«
Markuskirche Kempten
12. Dezember
17:00 Uhr
Musik und Texte
»Machet die Tore weit«
Kirche in Heiligkreuz
14. Dezember
16:30 Uhr
»Leubas leuchtet«
Adventsfenstereröffnung
In der Leubaser Straße 50
16. Dezember
18:30 Uhr
Sternschnuppern im Advent
»Die etwas andere Adventsandacht«
In der St. Mang Kirche, Marias Bauch – Ein Engel weiß Bescheid! Dekan Jörg Dittmar
17. Dezember
16:00 Uhr
Lesung
»Marias kleiner Esel«
Vorgelesen und mit Musik begleitet (Teil 3)
Westendstr. 51, Parkplatz
18. Dezember
19:00 Uhr
Adventsmeditation
In der Kirche Maria Himmelfahrt, St. Mang. »Die Zeit ist erfüllt« – eine besinnliche halbe Stunde mit Musik, Bildern und Impulstexten
19. Dezember
17:00 Uhr
Musik und Texte
»Machet die Tore weit«
Kirche St. Michael
19. Dezember
18:00 Uhr
ökumenischer Adventslobpreisgottesdienst
»mit Jugendband«
In der Opensky, im Freudental, Gestaltet von Kath. Jugendstelle, ev. Jugendwerk, ev. Gemeinschaft
19. Dezember
14:30 Uhr
Kinofilm
»Es begab sich aber zu der Zeit...«
Im Colosseum-Kino und anschließend Kaffee und Kuchen im Starlet.
20. Dezember
17:00 Uhr
Garagenkonzert
»Vorfreude«
Adventslieder – ein Garagenkonzert mit den Heyms, Neißer Str. 21
23. Dezember
19:00 Uhr
Kleine Weihnachtsfeier
Mit Musik und einer Geschichte am Lagerfeuer, Elisabeth-Selbert-Str. 15

Lasst euch verzaubern
und erlebt Weihnachten neu!

»Weihnachten neu erleben« erzählt die bewegende und humorvolle Geschichte von Ben, einem jungen Mann, der am Weihnachtsabend durch ein goldenes Ticket in ein wundersames Museum gerät. Als dort die Exponate zum Leben erwachen, findet sich Ben auf einmal in großen Momenten der Menschheitsgeschichte wieder, und plötzlich erahnt er, dass sein Besuch in diesem Museum kein Zufall ist.

Live vom 9.-12. Dezember in der dm-Arena in Karlsruhe
und ab 19.12. im Fernsehen auf RTLup, BibelTV u.v.m

Mehr zur Story

Zur Initiative »sternezeit«

»sternezeit« ist eine Aktion von KemptnerInnen – gestartet durch die Intiative von Evi Klett. In Zeiten von Lockdown und vielen negativen Nachrichten wollen wir ein klein bißchen Ermutigung und Hoffnung nach Kempten bringen. In liebevoller Handarbeit wurden über 25.000 Sterne ausgeschnitten, umwickelt, aufgeklebt und zu den Haushalten in Kempten verteilt. Neben vielen Einzelpersonen haben folgende Organisationen und Gruppen mitgewirkt. Vielen Dank an alle Mitwirkenden für die tolle Zusammenarbeit.
(Liste in alphabetischer Reihenfolge)

Adventgemeinde Kempten
ACK - Arbeitskreis christlicher Kirchen
Anlaufstelle für ältere Menschen Kempten West
Anlaufstelle für ältere Menschen Kempten Nord
Chorgemeinschaft St. Mang
Evangelische Gemeinschaft Kempten
Frauenbund Kempten
Frauenbund St. Hedwig
Frauentreff der FeG Kempten
Handarbeitstreff Oberösch
Hoigata im Oberösch
Kirche für Alle e.V.
Kolpinggruppe Heiligkreuz
Ministrantengruppe Maria Himmelfahrt
Matthäuskirche Kempten
Mittagsbetreuung der Maria Ward Schule
Müttertreff der FeG Kempten
Nachbarschaft auf dem Bühl
Nachbarschaft Ludwigshöhe –
Elisabeth- Selbert-Straße
Anni-Staehlin-Straße
Elisabeth-Duda-Hartnig-Straße

Nachbarschaft in der Eich
Nachbarschaft in Rothkreuz
Nachbarschaft St. Mang Rolandstraße
Nachbarschaft St. Mang Karlstraße
Pfarreiengemeinschaft Kempten West
Plotter Bastelkreis
Schüler der Grundschulen Altusried
und Kimratshofen

Senioren aus der Kemptner Innenstadt
Senioren aus Kempten West
Studentengruppe Campus Connect
Teensgruppe der FeG Kempten
Tom-Mutters-Schule Kempten

und weitere unzählige Einzelpersonen...

Zu guter Letzt:
ein Adventskalender
für dein Handy

Wer macht nicht gerne jeden Tag ein Türchen am Adventskalender auf? Wer neben dem Schokolädchen auch noch einen kleinen geistreichen Impuls mitnehmen will, der kann sich jetzt für den WhatsApp-Adventskalender anmelden. Die junge Pastoralassistentin Marina Sommerstofer hat dieses Projekt initiiert.

Und so funktioniert es:

1. Speicher die Nummerr »01522 4724825« in die Kontakte auf dem Handy
2. Schreibe eine WhatsApp-Nachricht an diese Nr mit dem Text »Advent«
3. Du bist angemeldet und erhältst eine Bestätigung
4. Jetzt bekommst du täglich einen Impuls auf's Handy

Viel Spaß!